Emotionales Marketing für ein Elektronikunternehmen? Geht. Für unseren Kunden BMK

DER KUNDE

Die BMK Group, einer der führenden deutschen Auftragshersteller für elektronische Baugruppen und Geräte.
Die Kernkompetenzen: Elektronikentwicklung, Elektronikproduktion sowie das End-of-Life Management.

DIE KAMPAGNE

Unser Casevideo: So funktioniert die Kampagne #BMKdelta

Die BMK läuft erst dann zu voller Größe auf, wenn der „Wind auffrischt“, ein „Delta“ entsteht und es um besonders anspruchsvolle Anforderungsprofile geht. Wie Franzi: Auch sie kommt mit ihrem innovativen Moth-Segelboot erst dann so richtig in Fahrt, wenn andere Segler ob der zunehmenden Windstärken bereits das Wasser verlassen. Dann jedoch flitzt sie auf ihren Carbon-Tragflächen mit einer Menge Spaß, bis zu 60 km/h und in einem Meter Höhe über der Wasseroberfläche. Die BMK und Franzi: Das bedeutet Leistung in einer anderen Liga. Im Rahmen der Kampagne #BMKdelta inszenieren wir diese „BMK-Momente“ als emotionale, vertriebswirksame und medienübergreifende Brandstory über alle Abteilungen hinweg. Das Kampagnenmotto: „Jetzt Franzi mit uns auf ihrem Weg zur WM 2019 im australischen Perth begleiten und erfahren, warum sowohl sie als auch wir uns erst dann so richtig wohl fühlen, wenn ein Delta entsteht – der Wind auffrischt oder es anspruchsvoll wird. Was ist Ihr Anspruch an uns?“

In diesem Rahmen: Konzeption, Koordination und Komplettumsetzung eines vollumfänglichen Markenrelaunches zum 25 jährigen Jubiläum des Kunden: Imagefolder, Unternehmenswebsite, Messestand, Geschäftsausstattung, Standort-Branding, etc.

Dazu: Umsetzung und redaktioneller Betrieb entsprechender Kampagnenkanäle (Landingpage, Instagram, etc.) rund um Franzis Aktivitäten als fortwährendem Markennarrativ sowie Beratung des Unternehmens im Rahmen der steten Aktivierung von #BMKdelta über alle Abteilungen und Kommunikationsanlässe hinweg.

Mehr auf dem Kampagnenblog unter www.bmk-group.de/bmkdelta

DIE KAMPAGNENMOTIVE

DAS BESONDERE

Aktive Nutzung der Kampagnensprache als Unterstützung in der alltäglichen Leistungsargumentation der BMK gegenüber Kunden. Dazu: Training und Begleitung der Salesmitarbeiter im Rahmen entsprechender Workshops.

UNSERE NORMALROUTENVERLASSERIN

MOTH-SEGLERIN FRANZISKA MÄGE

UNSERE NORMALROUTEN-
VERLASSERIN

MOTH-SEGLERIN FRANZISKA MÄGE

Bereits die Eltern haben sich beim Segeln kennengelernt. So wurde Franziska Mäge, genannt „Franzi“, durch die Familie an den Sport herangeführt. Bis 2008 Jugendbootsklasse-Optimist, ab 2008 Umstieg für sieben Jahre in den vorolympischen 420er mit Lena Stückl (enge Freundschaft). Große Erfolge wie der Deutsche Meister- sowie der Vizeeuropameistertitel ließen ihre Bodenständigkeit unverändert. Aufgrund Studium und Verletzungen „Abbruch der Olympiakampagne 2020“ und Umstieg auf die Moth-Klasse. Neues Ziel: Top of Europe und im Jahr 2019 Teilnahme an der Moth-Weltmeisterschaft im australischen Perth.

Für unseren Kunden BMK nimmt uns Franzi im Rahmen der Imagekampagne #BMKdelta mit auf ihre Erlebnisse, wie zum Beispiel der Europameisterschaft in Portugal.

Mehr zu Franzi gibt es hier.

#EXPEDITION MARKE LIVE AUF INSTAGRAM