DAVID GEGEN GOLIATH:
BOXBOTE SAGT DEM GROSSEN ONLINE-HANDEL
DEN KAMPF AN

„Unsere Steinschleuder ist unser einzigartiges Team und der gesunde Menschenverstand aller in Augsburg lebenden Online-Käufer.“

“Einfach unfassbar”

Boxbote beginnt 2014 als Essenslieferdienst auf Fahrrädern. Die erste bezahlte Lieferung ist für Raimund Seibold, Gründer und Geschäftsführer, noch heute ein Gänsehaut-Moment: „Die erste Lieferung war auch die einzige am ersten Tag. Darüber müssen wir heute noch lachen, aber es war ein sehr schönes Gefühl. Im Anschluss haben wir jeden Facebook-Like und jedes Instagram-Herz genau unter die Lupe genommen. Es war für uns einfach unfassbar, dass unsere Firma etwas erwirtschaftet und öffentliches Interesse generiert.“

“Etwas Bestehendes, nur smarter”

Die vier Jungs bei Boxbote haben von Anfang an Spaß daran, Probleme zu lösen und nicht nur über sie zu reden. Und dass immer mehr Läden in der Augsburger Innenstadt schließen müssen, weil der Online-Handel zu übermächtig wird, haben sie als Problem erkannt. Was als Essenslieferdienst startet, hat aber großes Potenzial. Denn Boxbote bringt nicht nur auf umweltfreundliche Art warmes Essen vom Lieblingsitaliener an die Haustüre, sondern bald auch noch sämtliche Artikel aus dem Einzelhandel. Sie wollen für ihre Kunden ein Einkaufserlebnis schaffen, das dem Online-Shopping mindestens ebenbürtig, wenn nicht sogar noch schneller und kundenfreundlicher ist.

“Was soll da schon passieren?”

„Man sagt, dass die meisten Start-Ups in den ersten fünf Jahren scheitern. Den Gefallen wollen wir dem Online-Handel aber nicht machen, wir kämpfen weiter! Wir sind inzwischen eine ordentliche GmbH, alle Gründer sind noch an Board und unser komplettes Team ist einfach einzigartig. Was soll da schon passieren?“, grinst Raimund. Am schwierigsten ist es für die vier Gründer, den Fokus nicht zu verlieren und auch über längere Durststrecken durchzuhalten: „Das geht nur, wenn du etwas verrückt bist und dich immer wieder auf das Big Picture fokussierst.“

“Wir erfüllen Kundenwünsche – nachhaltig!”

Nach wie vor liefert Boxbote alles mit dem Fahrrad aus und leistet damit einen großen Beitrag zum Umweltschutz. Wenn die Wünsche von Raimund Seibold und seinen drei Mit-Gründern in Erfüllung gehen, ist Boxbote eines Tages der nachhaltigste Marktplatz in Europa und Amazon & Co. liefern nur noch Produkte und Marken aus, die es in der Region nicht gibt. „Denn nur, wenn wir alle die vorhandenen Ressourcen der Region nutzen, können wir die Lebensqualität von heute weiter aufrechterhalten“, so Boxbote Raimund.

Ihr wollt die vier Boxboten bei ihrer Mission unterstützen?
Die schnellen, kunden- und umweltfreundlichen Dienstleistungen von Boxbote findet ihr unter
www.boxbote.de

Autorin: Petra

UNSERE PARTNER

MACHER FÜR MORGEN AUF INSTAGRAM