UNESCO WELTERBE AUGSBURG:
"FREERUNNING A WATERCITY" AUF AUGSBURG TV

Augsburg hat das Wasser bereits beherrscht als zahllose andere Städte weltweit die Bedeutung der heutigen Zukunftsressource noch nicht einmal annähernd erahnten. Kein Wunder, dass die dazu seit Jahrhunderten aufgebaute Infrastruktur kürzlich zum UNESCO Welterbe erklärt wurde.

Aber: Wie lassen sich eigentlich jüngere Generationen von so einem Ereignis begeistern? Immerhin wird der knapper werdende Rohstoff Wasser ja vor allem in ihrer Welt einmal eine zunehmend entscheidende Rolle spielen. „Mit unserem Clip ‘Freerunning a Watercity‘ haben wir versucht, hier einen möglichen Weg aufzuzeigen. Als Spezialist für emotionales Storytelling rund um eher wenig emotionale Marken, wollten wir einfach mal wissen, ob das auch für andere, z. B. kulturelle Bereiche funktioniert“, erklärt Markus Schaumlöffel, CEO von proteco und EXPEDITION MARKE, die Beweggründe.

Das Ergebnis: Ein „Herzensprojekt“ (Schaumlöffel) als multimediales Webspecial samt zwei minütigem Kurzfilm, der auf unseren Social Media Kanälen bereits einige tausend Mal angesehen wurde. Nun hat sich der regionale Fernsehsender Augsburg TV bei uns gemeldet und ein kleines Making Of dazu gedreht.

Hier ein paar Impressionen vom Dreh und der daraus entstandene Fernsehbeitrag. Viel Spaß!

Hier geht es zu unserem Webspecial.

Autorin: Jenny
Fotograf: Markus

DER BEITRAG AUF AUGSBURG TV

EXPEDITION MARKE AUF INSTAGRAM